© Konstantin Mikulitsch

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
11/24/2021

Tierschutzkalender soll Spenden ankurbeln

Der Tierschutzverein St. Pölten präsentiert seinen Wandkalender für 2022 unter dem Motto "Die Würde der Tiere".

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

1.200 Tiere mussten in diesem Jahr schon vom Tierschutzverein St. Pölten versorgt werden. Um die heuer großteils ausgebliebenen Spenden zu kompensieren, standen zwölf Tiere für den Kalender unter dem Motto „Die Würde der Tiere“ vor der Kamera.

"Portraitfotograf Konstantin Mikulitsch konnte mit viel Geduld und Engagement die wiedergewonnene Würde unserer vorübergehenden Schützlinge festhalten", heißt es vom Tierschutzverein St. Pölten. Die hochwertigen Tierfotos wurden durch Tierschutzstatements und wichtige Tierschutztage ergänzt und so entstand ein facettenreicher Jahreskalender. 

Der Tierschutzkalender ist ab einer Spende von 12 Euro im Format A4 erhältlich. Ab einer Spende von 17 Euro gibt es ihn auch im A3 Format.

Ab sofort kann man den Bildkalender unter www.tsvstp.at oder direkt im Tierheim vorbestellen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.