© FF Ober-Grafendorf

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
05/10/2021

Schock nach tödlichem Verkehrsunfall bei St. Pölten

Ein Auto war auf der B39 Richtung Ober-Grafendorf gegen einen Baum geprallt. Für den 24-jährigen Lenker aus dem Bezirk St. Pölten kam jede Hilfe zu spät.

von Johannes Weichhart

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich Sonntagabend auf der B39 bei St. Pölten. Ein 24-jähriger Lenker aus dem Bezirk St. Pölten war mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und mit voller Wucht gegen einen Baum geprallt

Obwohl Rettung und Feuerwehr rasch zur Stelle waren, kam für den jungen Insassen jede Hilfe zu spät. In weiterer Folge barg die Feuerwehr Ober-Grafendorf das Unfallwrack, die B39 war zwischen dem St. Pöltner Stadtteil Spratzern und Ober-Grafendorf rund zwei Stunden lang komplett gesperrt.

Überholmanöver als Unfallauslöser

Unfallauslöser könnte laut Zeugenaussagen ein riskantes Überholmanöver eines anderer Pkws gewesen sein. Der Lenker eines schwarzen Fahrzeugs dürfte von Ober-Grafendorf kommend Richtung St. Pölten zwei andere Pkws überholt haben.

Um eine Kollision zu vermeiden, dürfte der 24-Jährige, der auf der Gegenfahrbahn unterwegs gewesen ist, sein Fahrzeug verrissen haben. Dabei sei er über den linken Fahrbahnstreifen gefahren und mit dem Baum am Straßenrand kollidiert. Der vermeintliche Unfallverursacher dürfte nicht stehen geblieben sein, noch laufe laut Polizei aber die Unfallerhebung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.