© Opfekompott

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
12/17/2020

Neue CD: "Opfekompott" ist in Weihnachtsstimmung

Die Combo aus dem Pielachtal hat neue Songs aufgenommen - zur Freude ihrer Fans.

von Johannes Weichhart

Der KURIER berichtet ab sofort verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Frische Kost gibt es von der Mostviertler Band „Opfekompott“. Die Combo aus dem Pielachtal im Bezirk St. Pölten hat vor kurzem die CD „zu de Weihnochtstog“ auf den Markt gebracht.

"Stü,Stü,Stü"

Zum ersten Mal hat „Opfekompott“ dabei bekannte Lieder gecovert, ihnen aber dabei eine völlig neue Note verliehen. Serviert werden unter anderem bekannte Werke wie „Leise rieselt da Schnee“, Stü,Stü,Stü“ oder auch „Geh Buama und Mentscha“.

Die Band um Sänger Michael Flieger hat sich in Niederösterreich einen Namen gemacht, ihre Stücke sind auch im Radio zu hören. Aufgrund der Corona-Krise mussten heuer leider einige geplante Konzerte abgesagt werden.

Die CD kostet 15 Euro und ist auch bei regionalen Händlern erhältlich.

Mehr Infos hier: www.opfekompott.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.