© Zirkus Alex Kaiser

Chronik Niederösterreich Sankt Pölten
11/25/2021

Hilferuf aus dem Lockdown: Zirkus ist in St. Pölten gestrandet

Groß ist die Verzweiflung beim "Circus Kaiser". Es fehlt an Futter, nun hofft der Zirkusdirektor auf Spenden.

von Johannes Weichhart

 

Der KURIER berichtet verstärkt aus der Landeshauptstadt St. Pölten. Wenn Sie über alle wichtigen Themen in der Stadt informiert bleiben wollen, dann können Sie sich hier oder am Ende des Artikels für den wöchentlichen Newsletter "Ganz St. Pölten" anmelden.

Seit 270 Jahren unterhält der "Circus Kaiser" die Menschen, von Deutschland aus zieht die Truppe durch die Lande. Nun ist der Zirkus in der Landeshauptstadt St. Pölten gestrandet. "Wir hoffen, dass hier nicht alles endet", sagt Direktor Alex Kaiser traurig.

Auf dem riesigen Areal der ehemaligen Kopal-Kaserne hatte der Zirkus vor einiger Zeit sein Zelt aufgeschlagen, dann kam der Lockdown. "Bislang führten wir die Vorstellungen unter Einhaltung der 2-G-Regelung durch. Es lief ganz gut. Jetzt wissen wir aber nicht mehr weiter", berichtet Kaiser.

"Keine Ersparnisse mehr"

40 Tiere (Kamele, Ponys, Schweine und Ziegen) und 15 Mitarbeiter sitzen nun in der Landeshauptstadt fest, das Futter wird mittlerweile schon äußerst knapp. "Unsere Ersparnisse neigen sich dem Ende zu, wir sind dringend auf Hilfe angewiesen", betont der Zirkusdirektor im Gespräch mit dem KURIER.

In den sozialen Medien wurde bereits ein Aufruf gestartet, am Donnerstag brachte jemand einen Ballen Heu vorbei. "Damit haben die Tiere zumindest für heute ausreichend Futter."

Weitere Informationen gibt es unter: www.circusalexkaiser.eu

Empfänger: Alex Kaiser

BIC : SPRHAT21XXX

Verwendungszweck: Circus-Spende

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.