© Feuerwehr Waidhofen/Thaya

Verkehrsunfall
01/10/2019

Rettungswagen geriet auf Gegenfahrbahn: Vier Verletzte

Drei Insassen des Rettungswagens - unter ihnen eine 78-jährige Patientin - und ein Pkw-Lenker wurden verletzt

von Gilbert Weisbier

Ein Verkehrsunfall auf Schneefahrbahn, bei dem ein Rettungswagen und ein Pkw zusammen stießen, forderte Mittwochabend im Gemeindegebiet von Waidhofen/Thaya vier Verletzte.
In Dimling war der Rettungswagen  auf der B 5 Richtung Waidhofen unterwegs. Sein Lenker, ein 48-jähriger Rettungssanitäter bremste wegen eines vor ihm Fahrenden Traktors, der Schnee räumte. Dabei kam der Rettungswagen ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort krachte er gegen einen entgegen kommenden Kombi. Beim Zusammenprall wurden der Rettungsfahrer, der zweite Sanitäter, 19, eine mit fahrender Patientin, 78,  und der Lenker des Kombi, 65,  leicht verletzt und ins  Landesklinikum Waidhofen/Thaya gebracht. Der Traktor wurde nicht gerammt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden. Die Feuerwehr hatte alle Hände voll zu tun, damit die Sperre der LB 5 nach einer guten Stunden wieder aufgehoben werden konnte.