© LPD NÖ

Chronik Niederösterreich
03/02/2020

Rad fehlte: Dieser Autoanhänger brachte Polizei zum Staunen

Rumänischer Pkw samt Anhänger wurde von den Beamten aus dem Verkehr gezogen. Ein komplettes Rad fehlte.

von Johannes Weichhart

Es ist den Bediensteten der Autobahnpolizei zu verdanken, dass sie die Westautobahn am vergangenen Wochenende wieder ein Stück sicherer machten.

Kontrolle

Die Beamten stoppten am Samstag im Bezirk St. Pölten ein Auto samt Anhänger, das einen weiteren Pkw transportiert hatte. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass der Anhänger nicht nur komplett überladen war, sondern auch ein Rad fehlte.

Sicherheitsleistung

Zudem fehlte bei einem Rad ein Radbolzen. Die Beamten erkannten sofort, dass Gefahr im Verzug vorlag, deshalb wurde das Kennzeichen des Anhängers noch an Ort und Stelle abgenommen.

Weiters musste der Lenker eine Sicherheitsleistung in der Höhe eines niedrigen vierstelligen Eurobetrages erbringen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.