© Einsatzdoku/Wagner

Chronik Niederösterreich
02/14/2021

NÖ: Vollbesetzes Auto ging in Flammen auf

Die fünf Insassen konnten sich laut Feuerwehr zum Glück rechtzeitig in Sicherheit bringen.

von Johannes Weichhart

Gefährliche Szenen spielten sich Sonntagnachmittag auf der Westautobahn bei Loosdorf im Bezirk Melk ab. Ein mit fünf Personen vollbesetzter Pkw ging in Flammen auf. Der Lenker reagierte aber schnell, lenkte das Auto an den Pannenstreifen und brachte die Mitfahrer in Sicherheit.

Kurze Zeit später traf auch schon die Feuerwehr Loosdorf am Ort des Geschehens ein. Die Freiwilligen konnten das Feuer rasch löschen, verletzt wurde zum Glück niemand. Die Brandursache ist noch nicht geklärt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.