v.l.Vzbgm. Michael Wiesner, Mag. Christopher Prassl (Geschäftsführer AVB ab 1.1.2020), StADir. Mag. Beatrix Lehner, Bürgermeisterin Ursula Puchebner, neuer Intendant Alex Balga, Vzbgm. Dieter Funke,  Johann Kropfreiter scheidender Geschäftsführer der AVB

© kommunikationsagentur. sengstschmid

Amstetten
09/19/2019

Neuer Musical-Intendant gekürt

Alex Balga, der zuletzt bei drei Sommermusicals erfolgreich Regie führte, wurde für zwei Jahre als neuer Intendant bestellt.

von Wolfgang Atzenhofer

Die Katze ist aus dem Sack: Durch die Verabschiedung von Langzeit-Intendant Hannes Kropfreiter nach der Rekord-Spielzeit von „The Rocky Horror Show“ im heurigen Sommer 2019 war die Stelle des künstlerischen Leiters des Amstettner Festivals nur kurze Zeit vakant. In zweitägigen Hearings setzte sich letztendlich ein Mann mit Amstetten-Erfahrung durch. „Alex Balga hat für uns den besten Gesamteindruck hinterlassen und das beste Gesamtkonzept präsentiert. Ausschlaggebend war sicherlich seine Vision einer ausgewogenen Verschmelzung bewährter Aspekte des Musical Sommers Amstetten mit neuen frischen Ideen“, begründete die Vorsitzende des AVB-Beirates, Bürgermeisterin Ursula Puchebner, die Wahl. Unter Balgas Regie gelang heuer in Amstetten der Allzeit-Rekord von 16.381 Besuchern.

Regisseur

Der 45-jährige gebürtige Mistelbacher Alex Balga zeichnete beim Musical Sommer Amstetten in den vergangenen drei Jahren als Regisseur mitverantwortlich für vielumjubelte Produktionen. „Ich freue mich sehr, meine erste Intendanz ausgerechnet beim Musical Sommer Amstetten antreten zu dürfen, da ich mich mit dem Haus und dem gesamten Team vor Ort sehr verbunden fühle. Es werden in Amstetten auch weiterhin Musicals auf qualitativ höchstem künstlerischem Niveau auf dem Programm stehen, die die gesamte Familie begeistern sollen. Den Schwerpunkt möchte ich dabei in den nächsten Jahren besonders auf deutschsprachige bzw. österreichische Erstaufführungen legen. Und wir werden in weiterer Folge auch an einer Uraufführung arbeiten. Es liegt mir sehr viel daran, den Musical Sommer Amstetten als Fixstern in der Musicallandschaft weiter zu stärken und als Talente- und Musicalschmiede auszubauen. Erstklassige Unterhaltung garantiert.“

Miteinbezogen in den Hearing-Prozess war auch bereits der künftige AVB-Geschäftsführer Christopher Prassl, der als Produktionsverantwortlicher gemeinsam mit dem neuen Intendanten 2020 und 2021 das Zweier-Führungsteam des Musical Sommers bilden wird. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Alex Balga. Gemeinsam werden wir die Erfolgsgeschichte des Musical Sommers weiterschreiben“, so Prassl voller Tatendrang.

Im Rahmen der Vertragsvereinbarung wurde ebenso festgelegt, dass Balga im Sommer 2020 neben der Intendanz auch für die Regie verantwortlich sein wird. Welches Musical im kommenden Sommer am Spielplan steht, verrät der neue Intendant zwar noch nicht, doch er verspricht, dass die Stückwahl in den nächsten Wochen bekannt gegeben wird.

Alex Balga

Seine Ausbildung erhielt Alex Balga an der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien, am Tanz- und Gesangstudio Theater an der Wien und den Performing Arts Studios.
Nach Engagements u.a. bei „Grease” (Raimund Theater), „Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat” und „Les Misérables” wechselte er in das Regiefach. Seitdem inszenierte er etliche große Produktionen, u.a. „Godspell“, „Cabaret“, „Miami Nights“ (Co-Autor), „Saturday Night Fever“, „Fame“, „C’est la Vie“, „Tonight“, „Last Christmas“, „That’s Life“, „Frank Wildhorn & Friends“, „Hair“ (Bozen), die Uraufführung von Hape Kerkelings „Kein Pardon – Das Musical“, die europäische Erstaufführung „Messiah Rocks“ (Raimund Theater), „Vom Geist der Weihnacht“, die deutschsprachige Erstaufführung von „9 to 5“ und „Dirty Dancing – Live On Tour“.
Als künstlerischer Leiter war Alex Balga bei Mehr-Entertainment und bei Disneys „Tarzan“ tätig. Er leitete als Creative Consultant einen Workshop für „Der Blaue Engel“ am New Yorker Broadway und ist Casting Director der deutschen Erstaufführung des internationalen Theater-Hits „Harry Potter und das verwunschene Kind“ in Hamburg.
Im April 2019 zeichnete er für die Neuinszenierung von „Jesus Christ Superstar“ am Raimund Theater in Wien verantwortlich. Für den Musical Sommer Amstetten inszenierte er „Hair“, die österreichische Erstaufführung von „Rock Of Ages“ und 2019 Richard O’Brien‘s „The Rocky Horror Show“.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.