Monaco

Das Fürstentum Monaco (offizieller Name: Principauté de Monaco) ist ein mondäner Kleinstaat, der sich vor allem durch weltstädtisches Flair auszeichnet.Von den rund 32.000 Einwohnern besitzen nur etwa 5.000 die monegassische Staatsbürgerschaft. Die übrige Bevölkerung besteht hauptsächlich aus Franzosen und Italienern sowie rund 1.000 Deutschen. Monaco gilt als Steuerparadies, in dem bereits 1869 die personenbezogene Einkommenssteuer abgeschafft wurde. Das Fürstentum ist Sitz von über 30 international tätigen Banken, die aber der französischen Aufsicht unterliegen. Besonders für Privatpersonen ist das monegassische Steuersystem sehr attraktiv. So können auch sehr hohe Gehälter steuerfrei gezahlt werden. Somit lebt Monaco insgesamt vor allem vom Reichtum seiner Einwohner.
Die winzige Enklave liegt an der französischen Mittelmeerküste östlich von Nizza und nahe der italienischen Grenze. Das Klima ist mediterran mit trockenen heißen Sommern und milden Wintern. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen das Ozeanographische Zentrum, das Casino Monte Carlo, der Palais du Prince (fürstliches Schloss), die Wallfahrtskirche Sainte-Dévote sowie der jährliche Große Preis von Monaco (Formel-1-Rennen). Die Staatsflagge wurde am 1881 offiziell eingeführt. Die Flaggenfarben von Monaco sind bis 1339 bezeugt; sie gehen auf das Wappen der Familie Grimaldi zurück, die das Fürstentum seit 1297 regiert.

Klima

In Monaco herrscht ausgesprochen angenehmes Mittelmeerklima, mit milden Wintern und warmen, nie zu heißen Sommer. Die durchschnittlichen Temperaturen liegen im Januar/ Februar bei 8°C, im Juli/August bei 25°C.

Einreisebestimmungen

Deutsche mit gültigem Reisepaß (auch Reisepaß, der höchstens 1 Jahr abgelaufen sein darf, ist ausreichend bei Aufenthalt bis zu 3 Monaten; das gleiche gilt für den "Vorläufigen deutschen Personalausweis" während seiner Geltungsdauer von 3 Mon.), Kinderausweis (im KA muss als Nationalität "Deutsch" vermerkt sein) oder Personalausweis der Bundesrepublik Deutschland oder gültigem Behelfsmäßigen Personalausweis des Landes Berlin.

Impfungen

Derzeit gibt es keinerlei Pflichtimpfungen.

Währung

1 Euro = 100 Cent

Sprache

Französisch (Amtssprache) und Monegassisch (lokaler, dem Italienischen verwandter Dialekt)

Beste Reisezeit

Die besten Reisezeiten sind von April bis Mai und von September bis Oktober.

Flugdauer

Monaco hat keinen eigenen Flughafen. Man muss nach Nizza fliegen. Die Flugzeit von Frankfurt nach Nizza beträgt etwa eine Stunde.

Zeitunterschied

Mitteleuropäische Zeit (MEZ)

( Kurier ) Erstellt am 05.12.2011