Chronik Niederösterreich
06/21/2020

Mann starb nach Rettung aus Donau im Bezirk Amstetten

Vier Feuerwehren mit Booten im Einsatz - Unfallursache unklar.

In Wallsee (Bezirk Amstetten) ist am späten Sonntagnachmittag ein Mann nach seiner Rettung aus der Donau gestorben. Vier Feuerwehren waren mit Booten im Einsatz, berichtete Philipp Gutlederer vom Bezirkskommando. Der Notarzt von "Christophorus 15" habe nur noch den Tod des mutmaßlich Verunfallten feststellen können.

Die Feuerwehren waren Gutlederer zufolge wegen eines beim Kraftwerk Wallsee um Hilfe Schreienden alarmiert worden. Helfern gelang es, den Mann aus dem Wasser zu ziehen. Wiederbelebungsversuche blieben letztlich jedoch ohne Erfolg. Die Ursache des Unfalls war laut dem Feuerwehrsprecher vorerst nicht bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.