Rettungshubschrauber Chrisophorus 10 brachte Schwerverletzten ins LKH Amstetten (Symbolbild)

© Wolfgang Atzenhofer

Chronik | Niederösterreich
04/20/2019

Mann griff unter Rasenmäher, vier Finger abgetrennt

Schwerer Zwischenfall mit Rasenmähertraktor in Weistrach. 59-Jähriger wurde schwer verletzt.

Zu einem dramatischen Unfall kam es Samstagmittag bei Rasenmäharbeiten im Bezirk Amstetten. Ein 59-Jähriger wurde in Weistrach schwer verletzt.

Bei Arbeiten mit einem Rasenmähertraktor im Garten des Mannes verstopfte sich das Mähwerk. Der Mann hielt an und schaltete nach eigenen Angaben das Mähmesser aus. Als er mit der linken Hand unter das Schneidwerk griff, soll sich dieses wieder in Betrieb gesetzt haben.

Dem 59-Jährigen wurden dabei vier Finger der linken Hand abgetrennt. Der Verletzte wurde vom Team des Rettungshubschraubers Christophorus 10 erstversorgt und dann in das Mostviertelklinikum Amstetten geflogen.