© EINSATZDOKU – LECHNER

Chronik Niederösterreich
10/17/2020

Kuh landete in NÖ auf Garagendach und brach zum Teil ein

Das Tier wurde betäubt und mit einem Kran geborgen.

Eine Kuh ist am Freitagnachmittag in Thomasberg (Bezirk Neunkirchen) über eine Böschung gerutscht und auf einem Garagendach gelandet, berichtete die Feuerwehr Königsberg auf ihrer Webseite.

Das Dach hielt dem Gewicht des Paarhufers nicht stand und brach zum Teil ein, wodurch die Kuh mit den Hinterbeinen feststeckte. Die Feuerwehren Königsberg und Edlitz wurden zur Tierrettung alarmiert.

Die verzweifelten Versuche des Tieres, sich selbst aus ihrer misslichen Lage zu befreien, machten eine Bergung zunächst unmöglich. Ein herbeigerufener Tierarzt betäubte die Kuh. Schließlich wurde sie mit einem Kran vom Dach geborgen. Bis auf einige Kratzer blieb sie unverletzt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.