Chronik | Niederösterreich
03.07.2018

Familienfehde: Mordversuch unter Brüdern

Blutiger Streit wurde auf einem Parkplatz in Wiener Neuustadt mit Eisenstange und Messer ausgetragen.

In Wiener Neustadt ist es am Montagabend gegen 19.30 Uhr zu einer blutigen Familienfehde gekommen. Ein Brüderpaar mit türkischen Wurzeln ging im Streit aufeinander los.

Wieso der Streit zwischen Recep und Orhan G. derart eskalierte, ist noch Gegenstand von Ermittlungen. Die beiden ließen jedenfalls auf dem Parkplatz eines Bettenstudios zuerst die Fäuste sprechen. Anschließend schlug Recep G. mehrmals mit einer Eisenstange auf den Kopf seines Bruders ein. Orhan G. holte daraufhin ein Messer aus seinem Wagen und rammte es dem Bruder mehrmals in den Oberkörper. "Der Schwerverletzte wurde ins Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert und musste wegen mehrerer Stichverletzungen notoperiert werden", erklärt ein ermittelnder Beamter.

Auch Orhan G. wurde im Krankenhaus behandelt. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln gegen das Brüderpaar wegen Verdachts des Mordversuchs.