Ernst Hausleitner

Er kennt jede Schraube an Formel-1-Autos und Rallye-Drift aus eigener Erfahrung - 2011 ist er Anwärter auf eine KURIER ROMY als "Beliebtester Moderator - Information".

Der Oberösterreicher Ernst Hausleitner maturierte in Linz und studierte Betriebswirtschaft. Der Journalist arbeitete erst bei oberösterreichischen Regionalblättern, 2000 kam er als oberösterreich-Korrespondent für das Hitradio Ö3 und Sportreporter im ORF-Landesstudio Linz zum ORF. Von 2002 bis 2004 arbeitete er als Sportredakteur im Hitradio Ö3.

Seit 2004 machte er sich in der ORF-Fernseh-Sportredaktion als Präsentator und Kommentator (u. a. Ski-Weltcup), Studio-Präsentator sowie Interviewer aus der Boxenstraße bei Formel-1-Rennen einen Namen. 2009 gab er sein Debüt als Formel-1-Kommentator. Mit dem Linzer tritt ein absoluter Motorsportexperte das Erbe von Heinz Prüller an.

Der begeisterte Motocross- und Trial-Fahrer nahm unter anderem 2001 am Erzbergrodeo und 2002 die 1000 Kilometer lange Ionian-Rally durch Griechenland teil.

Abseits der Fernsehkameras arbeitet Hausleitner als Moderator von Sportveranstaltungen.

In diesem Jahr könnte er für seine fundierten Moderationen auch als "Beliebtester Moderator - Information" mit einer KURIER ROMY ausgezeichnet werden.

( KURIER.at ) Erstellt am 05.12.2011