© APA/ERWIN SCHERIAU

Chronik Niederösterreich
06/19/2021

E-Mountainbiker stürzte in NÖ 25 Meter über Straßenböschung

54-Jähriger verlor im Bezirk Amstetten die Kontrolle über sein Fahrrad - schwer verletzt.

Ein 54-jähriger E-Mountainbiker ist am Samstag auf einer Mountainbike-Strecke in Hollenstein (Bezirk Amstetten) von der Fahrbahn abgekommen und rund 25 Meter über die Straßenböschung abgestürzt. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber „Christophorus 15“ ins Landesklinikum Amstetten geflogen.

Der Mann aus dem Bezirk Amstetten war laut Polizei mit seiner Lebensgefährtin talwärts unterwegs. Er dürfte den Holzpflock eines Weidegatters neben der Forststraße gestreift und deshalb die Kontrolle über sein E-Mountainbike verloren haben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.