© LPD NÖ

Chronik Niederösterreich
10/08/2021

Drogen-Plantage in Niederösterreich aufgeflogen

Cannabis-Fund in Strasshof a. d. Nordbahn: Ermittler stellten 36 in Vollblüte stehende Pflanzen und 450 Gramm getrocknetes Blütenmaterial sicher.

von Johannes Weichhart

Ein 47-Jähriger hat in einem Wohnhaus in Strasshof a. d. Nordbahn (Bezirk Gänserndorf) eine Cannabis-Indoorplantage betrieben. Nach Polizeiangaben vom Freitag wurden an Ort und Stelle 36 in Vollblüte stehende Pflanzen und 450 Gramm getrocknetes Blütenmaterial sichergestellt. Seit 2017 soll der Niederösterreicher rund 7.600 Gramm Cannabiskraut produziert haben. Der Mann wird der Staatsanwaltschaft Korneuburg angezeigt.

Verdächtiger ist geständig

Ermittlungen der Suchtmittelgruppe des Bezirkspolizeikommandos Gänserndorf waren nach einem Hinweis auf den 47-Jährigen aufgenommen worden. Am Donnerstag fand schließlich eine Hausdurchsuchung statt, bei der neben den Pflanzen und den Blüten auch einschlägiges Equipment entdeckt wurde. Bei der Vernehmung gestand der Mann aus dem Bezirk Gänserndorf den Betrieb der Cannabisplantage „für den Eigenbedarf“, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich in einer Aussendung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.