Gestohlener Bagger (Symbolbild)

© KURIER/Gilbert Novy

Chronik Niederösterreich
09/11/2019

Diebe stahlen 150.000 Euro teuren Bagger von Baustelle

Arbeitsmaschine verschwand aus dem Gewerbepark in Markgrafneusiedl. Die Baufirma bemerkte den Diebstahl zu Dienstbeginn.

von Patrick Wammerl

Einen fetten Coup landete eine Diebsbande auf einer Baustelle in Markgrafneusiedl im Bezirk Gänserndorf. Aus dem dortigen Gewerbepark wurde in der Nacht auf Dienstag ein 150.000 Euro teurer "Takeuchi"-Bagger gestohlen.

Mit Hänger abtransportiert

Das Arbeitsgerät eines Erdbaubetriebes war schon längere Zeit auf der Baustelle stationiert. Als die Mitarbeiter Dienstagfrüh in den Dienst gehen wollten, bemerkten sie das Fehlen des zehn Tonnen schweren Baggers. Die Ermittlungen der Polizei laufen. Das Gefährt wurde anscheinend mit einem Anhänger oder Tieflader von den Dieben abtransportiert.