© Patrick Wammerl

Chronik | Niederösterreich
04/23/2019

Dachstuhl fing Feuer: Wohnhausbrand in Wiener Neustadt

In der Nähe des Bahnhofes brennt der Dachstuhl eines Wohnhauses. Die Bewohner konnten sich ins Freie retten.

Am Dienstagvormittag wurde die Feuerwehr in Wiener Neustadt zu einem Wohnhausbrand in die Pleyergasse in der Nähe des Bahnhofes gerufen. 

Der Dachstuhl eines Wohnhauses hat aus bisher unbekannter Ursache zu brennen begonnen. 

Konkret is das Feuer in einer Dachgeschosswohnung über dem "Kulturverein Bosnische Muslime" ausgebrochen. Die Anwohner konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. Laut Feuerwehr wurde niemand verletzt.

Die Zufahrtsstraßen zum Bahnhof in Wiener Neustadt sind während der Löscharbeiten teilweise gesperrt.

Rund um den Brand haben sich auch zahlreiche Schaulustige versammelt.