© FF Braunegg

Chronik Niederösterreich
04/17/2020

Bezirk Melk: Feuerwehren standen im Großeinsatz

Eine Scheune und ein Pferdestall brannten lichterloh. Das Feuer konnte gelöscht werden.

von Johannes Weichhart

Sirenengeul Donnerstagabend in Raxendorf im Bezirk Melk: Eine Scheune stand in Vollbrand, knapp 100 Feuerwehrleute rasten zum Ort des Geschehens.

Laut ersten Informationen brannte eine Scheune samt Pferdestall, das Wohngebäude konnte von den Einsatzkräften zum Glück gerettet werden. Verletzt wurde niemand.

Die Brandursache muss nun von der Polizei geklärt werden, die Schadenssumme steht noch nicht fest.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.