Symbolbild Polizeiabsperrung

© APA/dpa/Patrick Seeger / Patrick Seeger

Chronik Niederösterreich
03/13/2020

Bad Vöslau: Frau stach auf ihren Mann ein

Die mutmaßliche Täterin wurde verhaftet, bei der blutigen Auseinandersetzung dürfte auch Alkohol im Spiel gewesen sein.

von Johannes Weichhart

Blutiger Streit in der Nacht auf Freitag in Bad Vöslau im Bezirk Baden. Wie der KURIER erfuhr, soll eine Frau auf ihren Mann eingestochen haben. Der 48-Jährige musste nach der Erstversorgung ins Spital gebracht werden, für die mutmaßliche Täterin klickten die Handschellen.

Keine Lebensgefahr mehr

Der Auslöser für den Streit ist noch nicht bekannt. Die 34-Jährige gab aber an, dass ihr Ehemann sie zuvor attackiert haben soll. Dann griff sie zu einem Messer und stach auf ihn ein. Bei dem Vorfall könnte auch Alkohol im Spiel gewesen sein, das Landeskriminalamt Niederösterreich (Gruppe Leib und Leben) hat die Ermittlungen übernommen.

Das Opfer befindet sich mittlerweile außer Lebensgefahr und wird in einem Spital behandelt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.