© APA/HERBERT P. OCZERET

Chronik Niederösterreich
05/20/2020

Asylwerber hat Coronavirus: Erstaufnahmestelle Traiskirchen gesperrt

Betretungsverbot bis 3. Juni. Alle aufhältigen Personen werden jetzt getestet.

Bei einem Asylwerber der Erstaufnahmestelle in Traiskirchen wurde das Coronavirus festgestellt. Nun müssen sämtliche aufhältige Personen getestet werden um festzustellen, ob es weitere Erkrankungen gibt. Die Bezirkshauptmannschaft Baden hat bis 3. Juni ein Betretungsverbot erlassen.

Da der Asylwerber seit dem 15. Mai typische Krankheitssymptome zeigte, wurde eine Testung veranlasst, die eine Covid-19 Erkrankung feststellte. Wann, wo und durch wen der Asylwerber infiziert wurde, ermittelt die Gesundheitsbehörde der Bezirkshauptmannschaft Baden zurzeit mittels eines Contact Tracings Der Betroffene wurde abgesondert.