© APA/AFP/ANP/JERRY LAMPEN

Chronik Niederösterreich
03/20/2020

Coronavirus: Je zwei weitere Todesfälle in Wien und NÖ

Eine 96-jährige Frau und ein 81-jähriger Mann sind in Niederösterreich und in Wien zwei ältere Männer (93 und 76) gestorben.

Im Landesklinikum Melk ist am Freitag nach Angaben der NÖ Landeskliniken-Holding eine 96-Jährige gestorben, die positiv auf Covid-19 getestet worden war. Sie ist das zweite Coronavirus-Todesopfer in Niederösterreich.

Die Frau war laut Holding-Sprecher Bernhard Jany verunfallt und erkrankt. Dann sei auch noch der positive Covid-19-Test gefolgt. Die Patienten wurde am Mittwoch nach Melk eingeliefert.

Älterer Mann in St. Pölten gestorben

Zudem meldete die Landesklinikenholding am Freitagnachmittag einen weiteren Todesfall. Ein 81-Jähriger wurde am Donnerstag in das UKH St. Pölten eingeliefert und dort auf der Intensivstation behandelt. Der Mann verstarb in der Nacht auf Freitag. Er ist das dritte Covid-19-Todesopfer in Niederösterreich.

Zwei weitere Fälle in Wien

In Wien sind zwei Männer (93 und 76) an den Folgen des Coronavirus im Krankenhaus verstorben. Beide waren bereits in einem schlechten Allgemeinzustand. Damit sind insgesamt 14 Personen in Österreich im Zusammenhang mit Covid-19 gestorben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.