© NLK Filzwieser

Chronik Niederösterreich
06/26/2020

Vorerst Besuchsverbot: 15 Corona-Fälle im Landesklinikum Neunkirchen

Bei zehn der infizierten Personen handelt es sich um Spitalsmitarbeiter. 181 Patienten in dem Krankenhaus wurden negativ getestet.

Im Landesklinikum Neunkirchen sind neben fünf Patienten mittlerweile zehn Mitarbeiter positiv auf Covid-19 getestet worden. Tests bei 181 weiteren Menschen, die im Haus aufgenommen sind, seien negativ geblieben, teilte Bernhard Jany von der Landesgesundheitsagentur am Freitag mit.

Dem Sprecher zufolge gibt es in Neunkirchen etwa 880 Beschäftigte. 190 von ihnen, die „in unmittelbarem Kontakt“ mit Infizierten waren, seien ebenfalls negativ getestet worden. Inzwischen hätten 350 Mitarbeiter sich freiwillig Testungen unterzogen. Etwa die Hälfte war laut Jany bis zum frühen Freitagnachmittag ausgewertet. „Auch negativ.“

Es bleibt dem Sprecher zufolge dabei, dass in dem Krankenhaus „vorerst bis Montag keine Patientenbesuche stattfinden“ können. Danach werde die weitere Vorgehensweise entschieden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.