Die Therme Stegersbach lockt Jahr für Jahr mehr Gäste, die Diskussion ob die Gemeinde ein Kurort werden soll, läuft noch

© REITERS RESORT/Reiters Resort

Tourismus
12/13/2018

Tourismus-Zahlen: Internatsschüler werden rückwirkend gestrichen

Nach Korrektur gingen die Nächtigungen von Jänner bis August 2018 im Vergleich zu 2017 um 30.000 Nächtigungen zurück.

von Roland Pittner

Die Nächtigungsstatistik im Burgenland wird derzeit überarbeitet. Wie der KURIER im Oktober berichtete, flossen fast 50.000 Nächtigungen aus den Pinkafelder Internaten in die Statistik ein.

Denn dort stieg die Zahl der Übernachtungen von Jänner bis August von 11.085 im Jahr 2017 auf 60.390 im Jahr 2018 an. Die Fast-Versechsfachung war auf die Step-Gästehäuser zurückzuführen, die mit ihren 650 Betten auch alle Internatsschüler, die während der Schulzeit dort wohnen, mitgemeldet haben.

Nach dem KURIER-Artikel hagelte es Kritik von der Opposition, die den Fall auch in der Landtagssitzung am Mittwoch thematisierte.

Die Statistik Austria habe sich nun mit dem Thema befasst. „Die geschilderte Problemstellung ist der Bundesanstalt Statistik Austria schon bekannt und wird bereits behoben“, heißt es. Grund für diese unrichtige Datenmeldung seitens des Betriebs war eine unzulässige Hinzurechnung von Studenten seit Jänner 2018, bedingt durch ein neues Anmeldesystem im Betrieb. Der Irrtum wird nun rückwirkend ab Jänner 2018 korrigiert. Somit ist auch das Plus bei den Übernachtungen im Vergleich zum Vorjahr weg. Von Jänner bis August 2018 gingen die Nächtigungszahlen gegen 2017 um etwa 30.000 zurück.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.