© Kurier / Jeff Mangione

Haft

Toter Häftling in Justizanstalt Eisenstadt

Im Gefängnis entdeckte die Justizwache am Samstag einen toten Gefangenen.

von Konstantin Auer

08/18/2019, 11:48 AM

Samstagfrüh entdeckte die Wache in der Justizanstalt Eisenstadt einen toten Häftling, das bestätigte ein Beamter, der in der Justizanstalt arbeitet.

Die genauen Hintergründe – etwa die Todesursache – wurden offiziell weder vom Gefängnis noch vom Justizministerium kommuniziert.

Der Todesfall wurde der Staatsanwaltschaft mitgeteilt, eine Obduktion des toten Häftlings wurde eingeleitet. Der Mann dürfte wegen des Handels mit Drogen in Eisenstadt inhaftiert gewesen sein und gerade auf sein Berufungsverfahren gewartet haben.  

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Toter Häftling in Justizanstalt Eisenstadt | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat