© FF Grieselstein

Chronik | Burgenland
03/20/2019

Burgenland: Pkw-Lenker wich Reh aus und prallte gegen Baum

Schwerer Wildunfall im Bezirk Jennersdorf. Pkw-Lenker wich Reh aus und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug - schwer verletzt.

Ein Pkw-Lenker ist heute Früh in Grieselstein bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Der Mann wich einem Reh aus, kam mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, schlitterte eine Böschung hinunter und prallte schließlich gegen einen Baum. Der Schwerverletzte wurde ins Krankenhaus Feldbach in die Steiermark gebracht.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 5 Uhr früh, die Freiwilligen Feuerwehren Grieselstein und Jennersdorf waren im Einsatz. Der Unfall ereignete sich auf der "alten Thermenstraße", einem Güterweg zwischen Grieselstein und der Therme Loipersdorf, in der Nähe der Barbaraquelle.

Durch das Ausweichmanöver kam der Pkw auf dem Dach zu liegen, der Lenker wurde eingeklemmt. Die Einsatzkräfte bargen den Mann aus seinem Fahrzeug, anschließend wurde der Schwerverletzte vom Roten Kreuz versorgt und zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.