© Paradiesbetriebe

Chronik Burgenland
04/11/2020

Südburgenland: Aus Tourismus-App wird Einkaufsplaner

Regional kaufen mit myerlebnisparadies.at. Für Tourismus konzipierte App will jetzt der regionalen Wirtschaft helfen.

von Michael Pekovics

Die App myerlebnisparadies.at wurde als digitaler Urlaubsassistent konzipiert, der Touristen im Südburgenland Infos zu Aktivitäten und Angeboten bietet. Der Verein „Südburgenland – ein Stück vom Paradies“ hat sich entschlossen, diese Plattform sowohl Mitgliedsbetrieben als auch interessierten regionalen Unternehmen als "Einkaufsplaner" zur Verfügung zu stellen.

Planer und Orientierung

Für die Bevölkerung soll die App Orientierungshilfe sein. Direkt am Handy können Unternehmen im Umkreis des eigenen Wohnortes abgefragt werden, die "geöffnet" haben beziehungsweise Einkaufsmöglichkeiten in Corona-Zeiten anbieten.

"Wir möchten heimische Betriebe unterstützen", sagt Obmann Thomas Wachter. "Vom Einkauf regionaler Lebensmittel, Genussprodukte, über Pflanzen samt Lieferservice, bis zur digitalen Mode- oder Schmuckberatung. Gerade in Krisenzeiten möchten wir bewusst machen, wie vielfältig unsere Region ist." Die Website myerlebnisparadies.at listet den Usern alle aktuellen Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Umgebung vom Wohnort auf. Alle Betriebe und Informationen werden auf einer Landkarte dargestellt.

Interessierte Betriebe sind eingeladen, ihre Angebote kostenlos hochzuladen. Im Fall des Falles gibt es auch Unterstützung von Projektleiterin Birgit Steiner.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.