Wohnungseinbruch

© APA/dpa/Nicolas Armer / Nicolas Armer

Chronik Burgenland
09/09/2020

Schmuckdiebe bestahlen 88-Jährigen im Burgenland im Schlaf

Die Täter kamen durch den Keller ins Haus. Die Schadenshöhe ist unbekannt.

Im Schlaf ist ein 88-jähriger Mann in seinem Haus in Parndorf (Bezirk Neusiedl am See) bestohlen worden. Die Täter gelangten in der Nacht auf Montag durch den Keller in das Gebäude und durchsuchten sämtliche Räume im Erdgeschoß. Mit Schmuck und einem Mobiltelefon suchten sie das Weite, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Mittwoch.

Ermittler sicherten am Tatort DNA-Spuren. Die Schadenshöhe war vorerst nicht bekannt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.