© LPD Burgenland

Chronik Burgenland
07/15/2019

Lkw kollidierte mit Traktor: Zwei Verletzte in Podersdorf

Bei einem Zusammenstoß zwischen einer Zugmaschine und einem Lastkraftfahrzeug wurden am Montagvormittag zwei Personen verletzt.

von Michael Pekovics

Der Unfall ereignete sich ein Montagvormittag, als der Lenker eines Traktors von einem Güterweg auf die See Straße L 205 bei Podersdorf abbiegen wollte.

Dabei kam es zu einer Kollision mit einem Lkw, der 58-jährige Lenker des Lastwagens erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde mit der Rettung in die Unfallambulanz nach Frauenkirchen gebracht.

Sein Beifahrer, ein 24-jähriger Österreicher, wurde unbestimmten Grades verletzt. Der Notarztwagen brachte ihn in das Krankenhaus Eisenstadt. Der Lenker der Zugmaschine blieb bei dem Unfall unverletzt.

Die mit beiden Fahrzeuglenkern durchgeführten Alkotests verliefen negativ, am Lkw entstand Totalschaden, der Traktor wurde erheblich beschädigt.

Die Feuerwehr Podersdorf war mit drei Fahrzeugen und insgesamt 25 Feuerwehrleuten im Einsatz. Während der Unfallaufnahme war eine örtliche Umleitung eingerichtet, es kam zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen.