FH-Geschäftsführer Georg Pehm und Studiengangsleiter Michael Roither mit Vanessa Gruber, Barbara Macinkovic, Cornelia Dell und Kristina Veraszto

© FH Burgenland

Chronik Burgenland
09/13/2019

Fachhochschule startet eigenes Online-Magazin

Das neue Semester beginnt an der FH Burgenland mit einem neuen Online-Magazin für Studierende.

von Stefan Jedlicka

„SOFA“ bringt Geschichten aus dem Hörsaal, Karriere- und Wohntipps, Berichte aus dem Ausland oder Artikel zu studienrelevanten Politik-Themen. www.sofa-magazin.at wurde in einer Lehrredaktion des Masterstudiengangs „Information Medien Kommunikation“ und in Kooperation mit Studierenden der FH St. Pölten und der Universität Salzburg entwickelt.

„Drei Generationen von engagierten, ja leidenschaftlichen Master-Studierenden haben in den vergangenen Jahren viel Energie und Herzblut in die Genese des Magazins gesteckt. Auf das Ergebnis bin ich sehr stolz", freut sich Michael Roither, Leiter des Masterstudiengangs „Information Medien Kommunikation“. Die derzeit siebenköpfige Kernredaktion besteht aus den Master-Studierenden Kristina Veraszto, Hans-Jörg Bruckberger, Cornelia Dell, Barbara Macinkovic, Stefanie Feldhofer, Vanessa Gruber und Alexander Belinger. Das Team ist aber laufend auf der Suche nach neuen Redakteuren. Denn SOFA soll Studierende nicht nur informieren, sondern auch jungen journalistischen Talenten eine Plattform bieten, um sich zu versuchen. „Das SOFA-Magazin ist ein Beispiel dafür, dass wir Lehre und Praxis miteinander verbinden und durch die Kooperationen bringen wir auch Österreichs Hochschulen zusammen“, erklärt Georg Pehm, Geschäftsführer der FH Burgenland.

Hochschulvertretung fördert SOFA

Die ÖH FH Burgenland stellt der Kernredaktion Mittel aus einem Fördertopf zu Verfügung. „Das SOFA-Magazin ist ein tolles Projekt von Studierenden für Studierende. Mit dem neuen Online-Magazin wird der Begriff ,Studentenzeitung‘ auf ein neues Level gehoben“, ist ÖH-Vorsitzender Florian Kaltenegger überzeugt.

Die offizielle Präsentation des SOFA-Magazins findet am Dienstag, dem 17. September (ab 17 Uhr), statt und endet mit einer Podiumsdiskussion zum Thema „Traumjob OnlinejournalistIn? –Perspektiven und Herausforderungen für die nächste Generation JournalistInnen“. Diskutieren werden Journalist und Medienexperte Peter Plaikner, Trend-Onlinechef Peter Sempelmann, Miss-Geschäftsführer Jochen Hahn und die Macher des SOFA-Magazins. Das Event ist für die Öffentlichkeit frei zugänglich.