© OSG

Chronik Burgenland
11/26/2019

Dreisprachiges Pflegeheim: Baustart im Frühjahr

Standort des Pflegeheims wird der Sportplatz. Bauarbeiten für Hochwasserschutz beginnen im Dezember

von Roland Pittner

 Das geplante Pflegeheim in Schandorf, Bezirk Oberwart, mit rund 60 Betten sorgte für Aufregung, der KURIER berichtete. Eine Bürgerinitiative hatte sich gegründet und kritisierte die Vorgehensweise der Gemeinde und die Standortwahl beim Sportplatz. Laut Bürgerliste sei dieser Standort im Hochwassergebiet und somit problematisch.

Rund 120 Einwohner der 270-Seelen-Gemeinde waren am vergangenen Samstag bei der Bürgerversammlung zum Großprojekt. SPÖ-Bürgermeister Werner Gabriel stellte gemeinsam mit dem Bauträger Oberwarter Siedlungsgenossenschaft das Konzept für den Bau vor. „Wir haben alle Fragen beantwortet und ich bin mir sicher, dass 98 bis 99 Prozent der Gemeindebürger voll hinter dem Projekt stehen“, sagt Gabriel. Der Standort sei der beste für das Projekt und hier werde auch gebaut.

„Im Dezember werden die Arbeiten im Bachbett für mehrere Retentionsflächen beginnen“, sagt der Bürgermeister. So soll der Bauplatz beim Sportplatz hochwassersicher gemacht werden.

Das Senioren-Wohn- und Pflegeheim gehört zum Pflegeplan des Burgenlandes. Die Bewohner werden dreisprachig betreut – Kroatisch, Ungarisch und Deutsch.

Acht Millionen

Laut Alfred Kollar von der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft werde im Frühjahr 2020 mit den Bauarbeiten begonnen. „Wir rechnen damit, die Bauarbeiten im Herbst 2021 abzuschließen“, sagt Kollar. Mehr als acht Millionen Euro werden investiert.

Für Bürgermeister Gabriel ist das Großprojekt ein wichtiger Schritt für die kleine Gemeinde, die in den vergangenen Jahrzehnten mit Abwanderung zu kämpfen hat. „Wir haben dann 60 neue Bewohner und auch die Ertragsanteile des Landes“, sagt Gabriel. R. Pittner

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.