Elisabeth Görgl ist Botschafterin der Firmenchallenge

© GEPA Pictures

Werbung
09/03/2021

Countdown: Firmenchallenge startet am Dienstag

Prominente Botschafter unterstützen Gesundheitsinitiative

Die Firmenchallenge startet am Dienstag in die erste österreichweite Saison. Prominente Botschafter wie Elisabeth Görgl, Kira Grünberg, Alexandra Meißnitzer oder Hans-Peter Hutter unterstützen den wissenschaftlich fundierten Gesundheitsimpuls. Unternehmen können sich jederzeit noch anmelden und auch nach dem Start noch einsteigen.

Am Dienstag startet die Firmenchallenge. Von 7. September bis 26. Oktober treten heimische Unternehmen und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 50 Tage lang den heilsamen Wettbewerb an, sammeln Bewegungsminuten und arbeiten aktiv an Gesundheit und Wohlbefinden. Aufgrund des großen Erfolgs 2020 wurde die Wiener Firmenchallenge auf ganz Österreich ausgerollt. Mehr als 100 Unternehmen nahmen teil und sammelten dabei über drei Millionen Bewegungsminuten.

50 Tage als wissenschaftliche „Grenze“

In über 100 frei wählbaren Sportarten haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, allein oder in der Gruppe sportlich aktiv zu sein. Sie unterstützen dabei nicht nur die eigene Firma, sondern leisten zusätzlich noch einen wertvollen Beitrag zur eigenen Gesundheit. Der Zeitraum über 50 Tage ist nicht zufällig gewählt. Laut wissenschaftlichen Erkenntnissen ist nach dieser Zeitspanne die Wahrscheinlichkeit groß, neue Verhaltensweisen nachhaltig in den Alltag zu integrieren und „Rückfälle“ zu vermeiden. Kurzentschlossene können sich noch bis zum Start anmelden unter www.firmenchallenge-oesterreich.at.

Aber auch nach dem Start ist die Anmeldung noch möglich. Die vielen Vorteile - wie das kostenlose Online-Fitness-Studio, die Vorträge von Sport-Legenden und Experten über Ernährung, Bewegung und mentale Fitness sowie die kostenlosen Fortbildungsmöglichkeiten wie der Bene-fit ICH-Manager - stehen allen teilnehmenden Firmen und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bis 26. Oktober zur Verfügung.

Gruppendynamischer Motivationsboost

„Alle Angestellten leisten einen Beitrag für das Endergebnis des Unternehmens, ohne Spitzensport betreiben zu müssen. So dient die Firmenchallenge als digitaler gruppendynamischer Motivator, Bewegung niederschwellig in den eigenen Alltag zu integrieren“, sagt Andreas Heralic, Geschäftsführer von SPORTS.Selection und Initiator der Firmenchallenge.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzen vermehrt firmeninterne Maßnahmen für die betriebliche Gesundheitsförderung und nehmen häufiger Bewegungsangebote in Anspruch. Auf diese Weise entsteht langfristig ein positiver Wirtschaftsimpuls auf zahlreiche Gesundheitsbereiche wie Sport- und Ernährungswissenschaftler, Mental-Coaches, Fitnessstudios oder Firmen- und Vereinssport, was auch einen nachhaltigen Effekt auf die Volksgesundheit zur Folge hat.

Prominente Botschafter

Die Unternehmen sowie alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden dabei von Sport- und Ernährungswissenschaftlern und psychologischen Beratern – den Lebensberatern – sowie von Olympiasiegern, Weltmeistern, Sport-Legenden und Spitzensportlern unterstützt. Sie liefern mit Workshops, Keynotes und Tipps wissenschaftliche und persönliche Einblicke in ihre Gewinnermentalität. Prominente Botschafter der Firmenchallenge sind Elisabeth Görgl, Kira Grünberg, Alexandra Meißnitzer und Hans-Peter Hutter. Organisiert wird die Firmenchallenge Österreich von SPORTS.Selection in Kooperation mit der Wirtschaftskammer und MOVEEFFECT.

„Aktiver Leben ist Kopfsache“

„Nicht nur Gewinnen ist Kopfsache, aktiv beziehungsweise aktiver Leben ebenfalls. Die Firmenchallenge ist eine tolle Initiative, die dazu beitragen kann, dass sich Österreich wieder mehr bewegt – nicht nur über einen Zeitraum von 50 Tagen, sondern auch darüber hinaus. Ich freue mich sehr, als Botschafterin Teil davon zu sein. Gerne möchte ich mein Know-how als staatlich geprüfte Konditionstrainerin anbieten, um vielen Menschen dabei zu helfen, ihr Leben aktiver und gesünder zu gestalten. Und wer dann noch nicht genug hat, kann sich gerne bei meiner Fitness-App anmelden und wird mit unterschiedlichen Trainingsprogrammen versorgt“, sagt die Lebensberaterin Lizz Görgl.

„Wollen gegensteuern“

„Es ist an der Zeit, Bewegung, Sport und Gesundheit nachhaltig und wissenschaftlich fundiert in den Alltag zu bringen. Gerade die Lockdowns haben dazu geführt, dass viele Menschen ihre Bewegungsroutinen nicht aufrechterhalten konnten. Gemeinsam mit unseren Partnern wollen wir hier gegensteuern“, sagt Heralic.

Weitere Informationen zur Firmenchallenge und den Angeboten finden Sie unter www.firmenchallenge-oesterreich.at.

Über die Firmenchallenge

Heimische Unternehmen sind eingeladen, von 7. September bis 26. Oktober an einer der größten betrieblichen Gesundheitsinitiativen, der Firmenchallenge Österreich teilzunehmen. Unterstützt werden sie dabei von Lebensberatern, Olympiasiegern, Weltmeistern und (ehemaligen) Spitzensportlern.

Egal, ob im Homeoffice oder im Büro, am Arbeitsweg oder auch in der Freizeit – bei der Firmenchallenge Österreich zählt für alle Berufstätigen jede Minute Bewegung. Sie unterstützen dabei nicht nur die eigene Firma, sondern leisten zusätzlich einen wertvollen Beitrag zur eigenen Gesundheit. Organisiert wird die Firmenchallenge Österreich von SPORTS.Selection in Kooperation mit der WKO und MOVEEFFECT.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.