Henkel mit neuer Community-Plattform rund um Waschen, Reinigen und Haushalt

© Henkel

Werbung
05/25/2021

Henkel mit neuer Community-Plattform rund um Waschen, Reinigen und Haushalt

Frisch im Web: www.frag-team-clean.at

Weltweit beschĂ€ftigen sich Menschen mehr denn je mit Fragen zur Reinigung ihres Haushalts und ihrer Kleidung. „Frag Team Clean“ ist die globale Community, die dabei hilft, passende Antworten zu den Themen WĂ€sche waschen, Putzen, Haushaltsorganisation, Heimwerken, Insektizide, umweltbewusstes Leben und Recycling zu finden. Nach Facebook und Instagram hat „Frag Team Clean“ in Österreich nun auch eine eigene Website lanciert. Unter www.frag-team-clean.at finden sich Tipps und Tricks von Experten, unterhaltsame Inhalte, exklusive Mitgliederservices sowie regelmĂ€ĂŸige Angebote fĂŒr Henkel- und Partnerprodukte.

Die Plattform, die heute online gegangen ist, richtet sich an alle, denen Sauberkeit und Hygiene wichtig ist, aber auch an diejenigen, die noch keine Erfahrung in der HaushaltsfĂŒhrung haben. „Gerade fĂŒr diese Zielgruppe bietet die umfangreiche ‚Frag Team Clean‘-Bibliothek umfassendes Wissen. Von alltĂ€glichen Problemen wie der Entfernung von Rotweinflecken aus Polstern ĂŒber Haushaltsinspirationen bis hin zu Möglichkeiten, den CO2-Fußabdruck zu reduzieren, – all das gibt es auf ‚Frag Team Clean‘ zu entdecken“, erklĂ€rt Lennart Bergunde, Digital Manager Laundry & Home Care Österreich.

Als Teil der „Frag Team Clean“-Community haben die Mitglieder zudem regelmĂ€ĂŸig die Möglichkeit, von exklusiven Angeboten von Henkel und Partnermarken zu profitieren oder kostenlose Produktproben zu erhalten. „In KĂŒrze wird es auch die Option geben, Inhalte zu kommentieren, zu ranken und zu teilen,“ so Bergunde weiter.

In Österreich startete „Frag Team Clean“ 2020 auf Facebook und Instagram, die Community ist bereits jetzt 24.000 Follower stark. Darauf soll nun aufgebaut werden. „Ziel von www.frag-team-clean.at ist es, die User durch abwechslungsreichen Content der Fokusmarken Persil, Somat, Pril und Fewa, aber auch der lokalen Österreich-Marken Weißer Riese, Dixan und Lysoform, weiter zu vergrĂ¶ĂŸern. Interaktionsangebote, Do it yourself-Videos und attraktive Gewinnspiele sollen dabei helfen“, erklĂ€rt Lennart Bergunde. Begleitet werden die Artikel und Videos illustrativ immer vom Team Clean, einem Cartoon-Duo, das die Web-Marke und die von ihr angebotenen Lösungen verkörpert.

Die „Frag Team Clean“-Plattform ist international 2019 gestartet und hat bereits eine starke PrĂ€senz in Deutschland, Nordamerika und Australien. In Europa hilft „Ask Team Clean“ ferner Tausenden Menschen in Tschechien, RumĂ€nien, Ungarn, der Ukraine, Serbien, Bulgarien, Kroatien und Polen ĂŒber soziale KanĂ€le bei Fragen zu Reinigung und HaushaltsfĂŒhrung.

Verwendete Sammelbezeichnungen wie Konsumenten, Verbraucher, Mitarbeiter, Manager, Kunden, Teilnehmer oder AktionÀre sind als geschlechtsneutral anzusehen. Die Produktnamen sind eingetragene Marken.

Fotomaterial finden Sie im Internet unter http://news.henkel.at.

Die Osteuropa-Zentrale von Henkel befindet sich in Wien. Das Unternehmen hĂ€lt in der Region eine fĂŒhrende Marktposition in den GeschĂ€ftsbereichen Laundry & Home Care, Adhesive Technologies und Beauty Care. In Österreich gibt es Henkel-Produkte seit ĂŒber 130 Jahren. Am Standort Wien wird seit 1927 produziert. Zu den Top-Marken von Henkel in Österreich zĂ€hlen Blue Star, Cimsec, Fa, Loctite, Pattex, Persil, Schwarzkopf, Somat und Syoss.

Henkel verfĂŒgt weltweit ĂŒber ein ausgewogenes und diversifiziertes Portfolio. Mit starken Marken, Innovationen und Technologien hĂ€lt das Unternehmen mit seinen drei Unternehmensbereichen fĂŒhrende Marktpositionen – sowohl im Industrie- als auch im KonsumentengeschĂ€ft: So ist Henkel Adhesive Technologies globaler MarktfĂŒhrer im Klebstoffbereich. Auch mit den Unternehmensbereichen Laundry & Home Care und Beauty Care ist das Unternehmen in vielen MĂ€rkten und Kategorien fĂŒhrend. Henkel wurde 1876 gegrĂŒndet und blickt auf eine ĂŒber 140-jĂ€hrige Erfolgsgeschichte zurĂŒck. Im GeschĂ€ftsjahr 2020 erzielte Henkel einen Umsatz von ĂŒber 19 Mrd. Euro und ein bereinigtes betriebliches Ergebnis von rund 2,6 Mrd. Euro. Henkel beschĂ€ftigt weltweit mehr als 53.000 Mitarbeiter, die ein vielfĂ€ltiges Team bilden – verbunden durch eine starke Unternehmenskultur, einen gemeinsamen Unternehmenszweck und gemeinsame Werte. Die fĂŒhrende Rolle von Henkel im Bereich Nachhaltigkeit wird durch viele internationale Indizes und Rankings bestĂ€tigt. Die Vorzugsaktien von Henkel sind im DAX notiert.

Jederzeit und ĂŒberall top-informiert

UneingeschrÀnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.