Sponsored Content
31.07.2018

BURGER KING® startet mit Payback

Burger genießen, Punkte sammeln und sparen? Geht denn das? Mit dem neuen Multipartner-Bonusprogramm Payback macht BURGER KING® genau das möglich!

BURGER KING® startet mit 1. August die Kooperation mit dem Multipartner-Bonusprogramm Payback. Alle Mitglieder können ab sofort nicht nur für ihre Punkte saftige Burger genießen, sondern gleichzeitig auch kräftig Punkte sammeln und sparen.

Payback – neu in Österreich und so funktioniert’s

Mit der Payback-Karte oder App können bei allen teilnehmenden Handelspartnern Punkte gesammelt werden. Diese lassen sich durch zusätzliche Coupons vervielfachen – ein Boost beim Punktesammeln. Das Ergebnis: Feurige Angebote bei BURGER KING® und auch bei allen anderen Partnerunternehmen. Am 3. Mai startete das Bonusprogramm in Österreich – in Deutschland gibt es Payback schon seit geraumer Zeit und wird von Kunden und Handelspartnern äußerst gut angenommen. Grund genug für BURGER KING® Österreich, hierzulande von Anfang an mit an Bord zu sein. „Wir freuen uns sehr, etwas Neues in Österreich zu unterstützen. Innovation wird bei uns großgeschrieben. So behalten wir uns das Feuer unterm Hintern.“, scherzt Hartmut Graf, CEO des BURGER KING® Master Franchisees für Österreich.

Weniger ist mehr.

Im Durchschnitt besitzen Konsumenten in Österreich fünf Kundenkarten – jetzt stecken in einer Karte die Vorteile vieler Unternehmen. Mit dem gebündelten Programm macht Genießen noch mehr Spaß.

Mehr ist mehr.

Die Vorteile können in nahezu allen BURGER KING® Restaurants genutzt und Punkte eingelöst werden. Und davon soll es in Zukunft noch mehr geben: Auch in diesem Jahr wird die konsequente Expansion des Unternehmens in Österreich vorangetrieben: Nach der Eröffnung in Brunn am Gebirge folgen zeitnah weitere Restaurants in Graz und Vöcklabruck und demnächst auch in den bislang nicht erschlossenen Bundesländern Tirol und Vorarlberg. Hier werden bald neue Restaurants in Innsbruck, Dornbirn und Bregenz ihre Türen öffnen.

FEUER GEGRILLT SCHMECKT BESSER. BURGER KING.

ÜBER TQSR Holding und Development GmbH | BURGER KING® ÖSTERREICH

Die TQSR Holding und Development GmbH ist eine Gesellschaft, der in österreichischem Familienbesitz stehenden THEOPHIL Gruppe und ist die zentrale Holdinggesellschaft der Gruppe für den BURGER KING® Geschäftsbereich. Seit 2015 ist die TQSR Holding und Development GmbH als Masterfranchisenehmer für das BURGER KING® System in Österreich zuständig und damit für sämtliche BURGER KING® Aktivitäten in Österreich verantwortlich. Diese Zuständigkeiten umfassen unter anderem Marketing / PR (u.a. Verwaltung des Advertisement Fund), Development, Supply Management, Monitoring, Training und Verrechnung. Die TQSR Gruppe beschäftigt derzeit in Österreich mehr als 400 Mitarbeiter in 18 TQSR eigenen Restaurants. Insgesamt (einschließlich aller Franchisenehmer) werden im österreichischen Markt aktuell 46 BURGER KING® Restaurants betrieben, die insgesamt ca. 1100 Mitarbeiter beschäftigen. Anfang 2019 wird die Anzahl der Restaurants insgesamt 53 Restaurants betragen und es werden ca. 1300 Mitarbeiter im BURGER KING® System in Österreich beschäftigt sein.

Besuchen Sie uns auf www.burgerking.at, auf unserer Burger King Österreich App, oder auf unserer Facebook Fanpage unter www.facebook.com/BurgerKing.Österreich.