Sponsored Content 08.05.2018

Bodyweight-Day 2018: Festival der Trendsportarten

Beim Bodyweight-Day kann man 16 Trendsportarten kennen lernen und selbst ausprobieren. © Bild: Barzflex

Training mit eigenem Körpergewicht am 12. Mai in der MARXHALLE in Wien

Am 12. Mai 2018 findet zum bereits dritten Mal der Bodyweight-Day in der MARXHALLE in Wien statt. Ab 10 Uhr vormittags werden die neuesten Trendsportarten vorgestellt. „Alle diese Sportarten werden nur mit dem eigenen Körpergewicht ausgeführt, ohne Hanteln, Equipment oder Hilfsmittel“, unterstreicht der Bodyweight-Day-Initiator Florian Schachner, der vor zwei Jahren mit seinem Partner David Jandrisevits die Veranstaltung ins Leben gerufen hat. „Die internationalen Stars aus der Szene präsentieren in Wien ihre Sportarten und jeder kann mitmachen. Es wird ein Festival der Trendsportarten“, beschreibt der begeisterte Calisthenics-Athlet das Programm.

Insgesamt sind 16 Sportarten vertreten. Dazu zählen: Street Workout, Bouldern, Parkour, Airtrack Akrobatik, Speedrope, Functionaltraining, Acroyoga, Aerial Silk, Moving & Balancing, Poledance und Calisthenics. „Ein besonderes Highlight am Bodyweight-Day ist die internationale Calisthenics Meisterschaft, die wir bereits letztes Jahr nach Wien geholt haben“, erzählt Jandrisevits. Zudem finden direkt vorort die österreichischen Staatsmeisterschaften im Street Workout im Rahmen der Veranstaltung statt.

Cheerleading-Show, Acroyoga & Groupworkout

„Für vielfältige Unterhaltung ist gesorgt“, betont Schachner. „Denn das Programm ist ebenso vielfältig wie die Aussteller.“ Von der Acroyoga-Show über Cheerleading- und Poledance-Shows gibt es auch viele Programme zum Mitmachen: High Intensity Interval Training, Groupworkout mit „Get Melanized“, Moving Monkey Mobility etc. Das detaillierte Programm gibt es unter: www.bodyweightday.com. Zu den insgesamt 40 Austellern zählen: Sporthilfe, Team Alpha Bar, Fit ONE, Sporthalle Wien, NEOH, Kletterhalle Wien, LAOLA1, Aerial Silk.

Zum Staunen & Mitmachen

„Wir trainieren alle mit dem eigenen Körpergewicht aber auf ganz unterschiedliche Art und Weise. Diese Vielfalt wollen wir zeigen. Es kann jeder machen, es macht Spaß, kostet keine teuren Fitness-Center-Mitgliedschaften und bringt rasch Erfolge“, unterstreicht Schachner, der gemeinsam mit seinem Partner Jandrisevits vor fünf Jahren mit Calisthenics gestartet hat. Zusammen haben sie die Calisthenics-Community in Österreich aufgebaut und mittlerweile entwickeln und errichten sie mit ihrer Firma Barzflex Calisthenics-Anlagen in Österreich und Deutschland. „Es wird ein Sporttag zum Staunen und Mitmachen. Bodyweight-Training ist ein Trend, der immer mehr Anhänger findet. Wir hoffen, wir können mit dem Bodyweight-Day, viele Menschen für das Training mit dem eigenen Körpergewicht begeistern“, betont Schachner.

Move & Beat Vienna – die andere Aftershow-Party

Für die Aftershow-Party wurde mit „Move & Beat Vienna“ ein neues Event-Konzept entwickelt. „Move & Beat verbindet Tanzvergnügen zu den coolen Beats von den Wiener DJs BOYTOX, CARTELL und AXXOUND mit den ästhetischen Showeinlagen von den Sportvereinen, die beim Bodyweight-Day dabei sind. Und es wird auf Spezialeffekte wie Neonfarben & Co. gesetzt“, beschreibt Schachner den Aftershow-Event, das ab 22.00 Uhr für den Abschluss des Bodyweight-Days sorgt.

Eventinfos:

BodyweightDay 2018

Samstag, 12. Mai 2018, von 10:00 Uhr bis 03:00 Uhr (Sonntag, 13. Mai)
MARXHALLE, Karl-Farkas-Gasse 19; 1030 Wien

Programm:

www.bodyweightday.com

Tickets:

ab 10,50 Euro für Erwachsene unter: www.bodyweightday.com

Bodyweight-Day

Am 12. Mai 2018 findet zum dritten Mal der Bodyweight-Day in der Marxhalle in Wien statt. Ab 10 Uhr vormittags werden die neuesten Trendsportarten vorgestellt. Dazu zählen Street Workout, Bouldern, Parkour, Airtrack Akrobatik, Speedrope, Functionaltraining, Acroyoga, Aerial Silk, Moving & Balancing, Poledance und Calisthenics. Man kann alle Sportarten auch vorort selbst ausprobieren.

Datum: 12.05.2018, 10:00 - 22:00 Uhr

Ort: Marxhalle
Karl Farkas Gasse 19, 1030 Wien, Österreich

Url: https://bodyweightday.com

( APA OTS ) Erstellt am 08.05.2018