Biodiversität und Klimaschutz in der Thermenregion: Ein hochkarätiges Symposium findet in Bad Vöslau statt.

© Blühendes Österreich/Robert Novak

Werbung
10/29/2019

Biodiversität und Klimaschutz

Sagt mir nicht, Wandel sei unmöglich!“

Die Thermenregion und seine Gemeinden schlagen im Biodiversitäts- und beim Klimaschutz einen neuen Weg ein. 17 Gemeinden aus der Region und der Landschaftspflegeverein Thermenregion-Wienerwald-Wienerbecken starten mit Unterstützung von Blühendes Österreich – REWE International gemeinnützige Privatstiftung eine fünfjährige Zusammenarbeit. Im Mittelpunkt stehen eine Sicherung der naturschutzfachlich hochwertigsten Lebensräume, die Integration von Landwirtschaftlichen Akteuren sowie Natur- und Umweltbildung. Die Gemeinden sind: Baden, Bad Fischau-Brunn, Bad Vöslau, Ebreichsdorf, Enzesfeld-Lindabrunn, Gumpoldskirchen, Kaltenleutgeben, Leobersdorf, Moosbrunn, Matzendorf-Hölles, Pfaffstätten, Oberwaltersdorf, Perchtoldsdorf, Reisenberg, Tattendorf, Traiskirchen sowie Wiener Neudorf sowie Wien.

Auftakt der Kooperation ist ein Symposium der besonderen Art. Hochkarätige Vortragende aus den Bereichen Tourismus, Regional- und Raumplanung, Naturschutz und Landwirtschaft sowie Klimaschutz kommen am 12. November zu einem Gedankenaustausch nach Bad Vöslau zusammen. Renate Christ, ehemalige Generalsekretärin des UNO-Klimabeirats und Friedensnobelpreisträgerin sowie Robert Nagele, Vorstandssprecher BILLA Österreich haben sich ebenfalls angekündigt. Andreas Weiß, Direktor Biosphärenpark Wienerwald meint dazu: „Es freut mich besonders, dass dieses Symposium in einer Gemeinde im Biosphärenpark Wienerwald stattfindet, da in dieser von der UNESCO ausgezeichneten Region die Themen Nachhaltigkeit, Artenvielfalt und Klimaschutz an erster Stelle stehen. “Christoph Prinz, Bgm. von Bad Vöslau, ist erfreut, dass seine Gemeinde Veranstaltungsort für diese außergewöhnliche Tagung ist: „Wir zeigen damit, dass wir die Themen Biodiversität und Klimaschutz ernst nehmen und auf der Agenda haben.“

Der Eintritt zur Tagung ist kostenlos. Die Veranstaltung startet mit einem Pressetermin zur fixierten Kooperation. Am Nachmittag finden Workshops mit den Vortragenden statt. Hier ANMELDEN.

Biodiversität und Klimaschutz in der Thermenregion

Datum: 12.11.2019, 10:00 - 16:15 Uhr

Ort: Rathaus Bad Vöslau
Schlossgasse 1, 2540 Bad Völsau, Österreich

Ein Symposium für die Thermenregion
Hier bis 5. November 2019 ANMELDEN

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.