Wohnen 05.12.2011

Wie werden wir übermorgen leben und wohnen?

Die Wohnung als Medizin, dörfliche Strukturen in der Stadt und unsichtbare Technologien: Trendforscher Harry Gatterer präsentiert seine Thesen zur Zukunft des Wohnens.

1 / 11
©Esprit

1317733969088.jpg

©dreer2

13177339730953.jpg

©Zukunftsinstitut Österreich

13177340170208.jpg

©APA/Internorm Fenster GmbH

13177339790189.jpg

©rts

13177340320148.jpg

©KURIER/Gruber Franz

13177340420561.jpg

©dreer2

13177340370282.jpg

©fotolia/M. Rosenwirth

13177340720175.jpg

©fotolia/Alexandre Zveiger

13177340510535.jpg

©KURIER/Boroviczeny Stephan

13177348160784.jpg

©bramac dachsysteme

13177340210860.jpg

( Kurier ) Erstellt am 05.12.2011