© Kadawittfeldarchitektur

Ausstellung
02/13/2014

"Staatspreis Design": Leistungsschau in Graz

Von der Beinprothese bis zur Bahnhofshalle: Das Kunsthaus Graz zeigt Innovatives aus den Bereichen Produktdesign und räumliche Gestaltung.

Jedes zweite Jahr würdigt der „Staatspreis Design“ Entwürfe, die von gestalterischer, sozialer und wirtschaftlicher Relevanz sind. Bei der 45. Ausgabe wurden 166 Projekte eingereicht, woraus vier Gewinner ermittelt wurden. Diese werden – neben weiteren Projekten – bis 2. März 2014 im designforum Steiermark ausgestellt.

In der Kategorie „Konsumgüter“ war ein Produkt gesucht, das den Lebensalltag erleichtert oder angenehm gestaltet. Als Gewinner ging die Beinprothese „Genium“ hervor - eine hochtechnische, solide Konstruktion, die das Kniegelenk ersetzen und körperlich beeinträchtigten Personen zu mehr Bewegungsfreiheit verhelfen soll.

Im Bereich „räumliche Gestaltung“ beurteilte die Jury die Verbindung von Historie und zeitgenössischer Architektur und ehrt den Umbau des Hauptbahnhofs in Salzburg (siehe Bild oben). Dieser zeichnet sich durch einen respektvollen Umgang mit der vorhandenen Bausubstanz, den Einsatz neuer Technologien und einer minimalistischen, zukunftstauglichen Formensprache aus.

In der Sparte der „Investitionsgüter“ stand eine Verbesserung der Arbeitswelt und eine Aufwertung des Arbeitsplatzes im Vordergrund: Hier überzeugte das Design des Einsatzschiffes der Schifffahrtsaufsicht. Es hält im Inneren einen großzügigen Sozialbereich bereit und erleichtert durch den Verzicht auf Überflüssiges und einen logischen Aufbau die Wartung und Reinigung.

Der Sonderpreis „DesignConcepts“ richtete sich an Nachwuchstalente und ging an das Projekt „EDU Spind“ – ein System für Schulen, das als Ladestation für elektronische Geräte, privater Stauraum und Briefkasten dient.

www.designforum.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.