Neue Töpfe braucht der Herd

Wer einmal damit gekocht hat, will sie nicht mehr hergeben: Neue Töpfe aus Kupfer, Email oder Steinzeug lassen Gerichte noch besser gelingen.

Alte Materialien, neuen Formen: Töpfe aus Email, Kupfer oder Steinzeug erobern in neuem Design den Herd zurück. Traditionsreiche Hersteller wie die heimische Firma Riess oder der französische Produzent Le Creuset bringen neue Farbvarianten und überzeugen damit selbst alteingesessene Kochmuffel. Klicken Sie ins Bild um fortzufahren! 

Im Bild: Steingut von Le Creuset, Bezugsquelle siehe folgende Bilder.  Die neuen "Aromapots" von Riess bestehen zu 100 Prozent aus Stahl und Email und machen ihrem Namen alle Ehre: Sie sind besonders aromaneutral, außerdem wärmeleitend und vollständig recyclebar. Die konische Form ermöglicht es, dass man die einzelnen Töpfe, Pfannen oder Kasserollen über- und ineinander stapeln kann. Die Serie ist auch für den Induktionsherd geeignet. In unterschiedlichen Farben und Größen von Riess ab € 79,– bei
Cuisinarum (Singerstraße 14, 1010 Wien) erhältlich.

Online können die Aromapots beim Hersteller unter www.truehomeware.com bestellt werden. Für Furore in der Küche sorgen auch die "Mini-Cocottes" vom französischen Haushaltswarenhersteller Le Creuset. Die kleinen Töpfe bestehen aus robustem Steinzeug und sind in zehn unterschiedlichen Farben erhältlich. Sie sind spülmaschinenfest, mikrowellengeeignet sowie geruchs- und geschmacksneutral. Einzeln um € 16,95, im 3er-Set um € 45,– zu kaufen bei Slama (Mariahilfer Str. 71, 1060 Wien). Neu im Sortiment von Le Creuset ist der kirschrote Honigtopf - ebenfalls aus robustem Steinzeug hergestellt. Dieser ergänzt die Frühstücksserie, bestehend aus Eierbechern, Teekannen, Trinkbechern und Schalen.

Auskunft darüber erhält man auf der Website des Herstellers www.lecreuset.at. Früher wurden in der gehobenen Küche ausschließlich Kupfertöpfe verwendet – jetzt liegt das Profi-Geschirr wieder im Trend: Der französische Hersteller de Buyer bietet mit der Kollektion "Inocuivre" eine Serie für den Alltag an. Die Außenseite besteht aus Kupfer und kommt diese mit der Wärmequelle in Kontakt, wechselt sie die Farbe. Ab € 188,– zu beziehen über Rist (Triester Straße 203, 1230 Wien) www.rist.at. Der Topf "Saint Michel" um € 5,99 wirkt, als wäre er seit Jahren im Gebrauch. Der Used-Look und die weiß-blaue Farbkombination sorgen für eine charmante Charakteristik. Erhältlich bei Butler, www.butler.at. Die kleinen Auflaufformen "C’est si bon" kosten pro Stück
€ 2,99 und bestehen aus Steinzeug. Sie sind spülmaschinenfest, mikrowellengeeignet und bis zu 260 Grad hitzebeständig. Ebenfalls erhältlich bei Butlers, www.butlers.at
(ce) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?