Industrie Design: Rau, aber angesagt

Baustellen-Licht, Rohr-Sessel und Gitterlampe: Möbel im Industrie-Look beweisen, dass nicht immer alles gemütlich aussehen muss.

Robuster Industrielook statt gefühlsbetontes Aussehen: Industrie-Design ist in diesem Jahr einer der wichtigsten Trends bei der Wohnraumgestaltung. Wir präsentieren Modelle, die stolz ihre Ecken und Kanten zeigen.  

Im Bild: Tisch "Lloyd" von Functionals kann in verschiedenen Größen unter www.functionals.eu bestellt werden. Inspiriert von Instrumentenkoffern, die Musiker auf Tour begleiten, entwarf Moroso das Sideboard "Total Flightcase" für Diesel. Bei prodomowien (Michael-Bernhard- Gasse 12–14, 1120 Wien, www.prodomowien.at) erhältlich. Der Klassiker aus Metall: Seit 1934 wird der "Tolix Chair" in Frankreich produziert. Designer war Xavier Pauchard für die Firma Tolix, weshalb der Stuhl auch "Pauchard" genannt wird. Erhältlich in Signalrot, Reinweiß, Pastelblau und Staubgrau beim Online-Versand Utensilo, www.utensil-shop.de. Kerzenständer "Paxton" verzichtet auf überschwengliche Romantik: Der über vier Kilo schwere Halter wurde aus Aluminium gefertigt und bietet Platz für fünf Kerzen. Geliefert wird "Paxton" mit den dazu passenden schwarzen Kerzen. Erhältlich bei www.functionals.eu. Bank, Tisch oder Skulptur: Der Hocker "Metro" von Hay ist über www.connox.de erhältlich. Von der Gründerzeit bis zum Bauhaus: Die Leuchtenmanufaktur Bolichwerke stellt in ihrer Kollektion "Ebolicht" seit 1911 Industrielampen her. Egal ob als Decken-, Wand-, Pendel-, Tisch-, Standleuchte oder als Strahler: Die Lampen gibt es in vielen Farben - von frühlingshaften Pastelltönen bis hin zu knalligen Sommerfarben. Online zu bestellen bei www.bolich-leuchten.de. 

Im Bild: Hängeleuchte "Ebolicht - Erfurt". Der Trick mit dem Knick: "Straw" von Blå Station gibt es in unterschiedlichen Farben über Objekt Direkt Agentur (Lasserstraße 10, 5020 Salzburg, Tel. 0662/88 31 51). Hinter Gittern: Das Retro-Design "Cage" von Foscarini für Diesel gibt es als Steh-, Hänge- und Tischversion. Bei prodomowien (Michael-Bernhard- Gasse 12–14, 1120 Wien, www.prodomowien.at) erhältlich. Für Fabriksflair sorgt das Modulsystem "Cluster +" von Benwirth. Verschiedene Größen sind erhältlich bei designfunktion (Bauernmarkt 12, 1010 Wien, www.designfunktion.at). Die rustikale Stehlampe "Fork" aus der Home Collection von Diesel ist bei promodowien (Michael-Bernhard- Gasse 12–14, 1120 Wien, www.prodomowien.at) erhältlich. Leuchte "Smithfield", entworfen von Jasper Morrison, könnte direkt aus einer Fabrikhalle stammen. Die Lampe hängt an einem Stahlseil und ist aus Aluminium gemacht. Zu haben ist das Modell in Weiß, Schwarz und Grau. Auskunft zu österreichweiten Bezugsadressen direkt auf der Website des Herstellers www.flos.com. Die Industrieleuchte "Pharo" von Ligne Roset gibt es bei Ligne Roset (Lazarettgasse 39–41, 8020 Graz, Tel. 0316/724 052).
(ce) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?