© Lederleitner

Gewerbe
06/13/2015

Gut gemischt

Vor Kurzem eröffnete Lederleitner Home einen modernen Concept Store inmitten des Goldenen Quartiers in der Wiener Tuchlauben.

Charmante Gastgeschenke, praktische und außergewöhnliche Wohnaccessoires, feinste Lederwaren aus Italien, Espadrilles aus Spanien, moderne Einrichtungsgegenstände oder kleine, kulinarische Schmankerln: All dass und eigentlich noch viel mehr, lässt sich seit ein paar Wochen in dem neuen Concept Store von Lederleitner Home in der Wiener Tuchlauben finden. In den Räumlichkeiten des ehemaligen Tuchlauben Kinos, inmitten des schicken Goldenen Quartiers, wurde hier auf insgesamt 700 Quadratmeter ein zeitgemäßer Shop errichtet.

Ein Store für Lifestyle-Produkte und Wohnaccessoires.

Der Eingang wird durch eine Treppe markiert, die in den unterirdisch gelegenen Verkaufsbereich führt. "Die Idee, einen Concept Store für unser Home-Sortiment und für innovative Lifestyle-Produkte zu entwickeln, stammt von meinem Mann. Er hat sich auch um das Design des Shops gekümmert hat. Generell war es uns wichtig, dass sich die Gestaltung der einzelnen Flächen zurücknimmt, um den Produkten damit auch den Vortritt zu lassen", erklärt Gabriele Lederleitner beim Rundgang das Konzept. Besonderes Augenmerk liegt dabei vor allem im Bereich der Tischkultur.

Natürliche Materialien dominieren die Innenraumgestaltung.

Natürliche Materialien, helles Holz und Sichtbeton – bilden die wesentlichen Gestaltungselemente des neuen Verkaufsbereiches. Die einzelnen Präsentationselemente bestechen durch klare Linien und eine sehr reduzierte Formensprache. Regale, die sich im klassischen Blockformat präsentieren, reihen sich an den Wänden aneinander. Durch das helle Holz scheinen die Regale mit der weißen Wandfarbe zu verschmelzen. Außerdem lassen sich an den Wänden auch meterlange Boards finden, die ebenfalls als Präsentationsfläche dienen. Im Raum selbst wurden kleine, quadratische Inseln zusätzlich integriert.

Die Produkte sind farblich aufeinander abgestimmt.

Thematisch widmet sich das Konzept keiner strikten Trennung der einzelnen Produkte. Viel mehr setzt man eher darauf diese miteinander – unabhängig von ihrer Funktion – zu kombinieren. Ein farblich aufeinander abgestimmtes System bildet die einzelnen Gruppen. Der in Weiß gehaltene Raum erhält dadurch zusätzliche Farbakzente. Passend dazu lassen sich hier auch extravagante Möbeleinzelstücke sowie außergewöhnliche Leuchten finden. "Ich reise schon so lange in der Welt herum, bin für unsere Kunden immer auf der Suche nach schicken, ausgefallenen Teilen, um diese dann in meinen Shops zu präsentieren. Ich finde es ganz wichtig, dass man die Möbel direkt aus dem Shop mitnehmen kann und diese nicht erst mühsam bestellen muss, das ist ein besonderes Service für den Kunden", sagt Markus Lederleitner.

Lederleitner HOME Store

Tuchlauben 7a, 1010 Wien, www.lederleitner.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.