© Getty Images/iStockphoto/MR1805/iStockphoto

Wissen
11/27/2019

Welches Herz im Extremfall nur zwei Mal in der Minute schlägt

Forschern ist es jetzt erstmals gelungen, den Herzschlag eines Blauwals aufzuzeichnen. Die Ergebnisse haben die Wissenschafter überrascht.

Es ist eine bemerkenswerte wissenschaftliche Leistung: Weltweit zum ersten Mal ist es Forschern der US-amerikanischen Stanford University  gelungen, den Herzschlag eines Blauwals - des größten Tieres der Welt - aufzuzeichnen. Die Erkenntnisse waren unerwartet.

Den Wissenschaftern gelang es, einen kleinen Kasten mit Saugnäpfen und zwei Elektroden an der Außenhaut eines männlichen Blauwals in der kalifornischen Monterey Bay zu befestigen. "Wir hatten überhaupt keine Ahnung, ob das funktionieren würde", sagt der Biologe Jeremy Goldbogen von der Stanford University.

Aber es gelang - und die Resultate waren verblüffend:

  • Die höchste Herzschlagrate - 25 bis 37 Schläge pro Minute - hatte der Blauwal an der Wasseroberfläche.
  • Im Schnitt schlägt sein Herz 25 bis 30 Mal pro Minute. Zum Vergleich: Der Ruhepuls eines Menschen liegt zwischen 60 und 70 Schlägen in der Minute.
  • Sobald der Wal tauchte, verlangsamte sich sein Herzschlag. Das durchschnittliche Minimum lag dann bei vier bis acht Schlägen pro Minute.
  • Der niedrigste gemessene Herzschlag betrug zwei Schläge pro Minute.

Den Verlauf der Zahl der Herzschläge beim Auf- und Abtauchen zeigt diese Illustration (bpm - beats per minute, Herzschläge pro Minute):

Sehen Sie in diesem Video, wie die Forscher den Herzschlag des Wals gemessen haben:

Diesen Wechsel von extrem langsam zu - für einen Blauwal - relativ schnell hatten die Forscher so nicht erwartet. Ursprünglich hatte man den Ruhepuls auch deutlich niedriger geschätzt - auf nur rund 15 Schläge pro Minute.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.