Für Kinder gibt es eine Polio-Schluckimpfung.

© APA/EPA/JALIL REZAYEE

Infektion
08/19/2014

Mutiertes Kinderlähmungs-Virus entdeckt

Die Variante kann den Impfschutz vor der Erkrankung durchbrechen.

Ein mutiertes Kinderlähmungs-Virus, das den Impfschutz vor der Erkrankung durchbrechen kann, haben Wissenschafter entdeckt. Der neue Erreger wurde von Bonner Forschern und dem Staat Gabun bei Opfern einer Kinderlähmungs-Epidemie im Kongo vor vier Jahren gefunden. Das teilte die Universität Bonn mit.

Demnach hätte das mutierte Virus auch in Deutschland vermutlich zahlreiche Menschen anstecken können. Dank wirksamer Impfungen gilt die Kinderlähmung (Polio) zwar als nahezu ausgerottet: Jedes Jahr erkranken nach Angaben der Bonner Uni weltweit nur noch wenige hundert Menschen. Vor diesem Hintergrund sei der Befund bei den Opfern des Ausbruchs im Kongo "alarmierend".

Knapp Hälfte der Infizierten starb

Die Kinderlähmungs-Epidemie im Kongo im Jahr 2010 verlief den Angaben zufolge besonders schwer. 445 Menschen wurden nachweislich infiziert, meist junge Erwachsene. Bei 209 von ihnen endete die Krankheit tödlich, was einer überraschend hohen Sterblichkeitsrate entspricht.

Hinzu kommt, dass nach Erkenntnissen der Forscher viele der Erkrankten offensichtlich geimpft worden waren: Bei Befragungen erinnerte sich knapp die Hälfte der Patienten, die vorgeschriebenen drei Impfdosen erhalten zu haben. Bisher galt die Impfung als hochwirksame Waffe, um den Erreger der Kinderlähmung in Schach zu halten.

"Wir haben Polio-Viren aus Verstorbenen isoliert und genauer untersucht", erläuterte der Wissenschafter Jan Felix Drexler, der früher am Institut für Virologie des Universitätsklinikums Bonn arbeitete und inzwischen in den Niederlanden tätig ist. "Der Erreger trägt eine Mutation, die seine Gestalt an einer entscheidenden Stelle verändert." Dies führe dazu, dass die per Impfung induzierten Antikörper das mutierte Virus kaum noch erkennen und außer Gefecht setzen könnten.

Die Polio-Epidemie im Kongo konnte nach Angaben der Bonner Uni letztlich durch ein massives Impfprogramm und Hygiene-Maßnahmen gestoppt werden. Selbst die aktuellen Impfstoffe scheinen also gut genug zu wirken - wenn sie zeitnah und konsequent verabreicht werden, wie die an der neuen Studie beteiligten Wissenschafter schlussfolgerten.

Was Sie über Kinderlähmung wissen sollten

Researcher Hoang Anh Duc passages Vero's cell insi

Polio.jpg

AFGHANISTAN DISEASES POLIO

An Iraqi internally displaced Yazidi child receive…

312px-Polio_sequelle.jpg

Roosevelt_in_a_wheelchair.jpg

Pakistani girl Amina shows her thumb being marked …

A cholera patient washes his hands at a cholera tr

In this Oct. 20, 2013 photo released by UNICEF, a …

Illustration - Impfung

Polio workers give polio vaccine drops to a child

Cuba Cholera

Spanish volunteer Dr. Pablo Carreno Tormo, left, a…

Impfung Bildnummer: 18563100…

YEMEN POLIO VACCINATION

Pakistan

610px-Polio_physical_therapy.jpg

An Israeli child receives a polio vaccine as part

Mideast Yemen

Microsoft technology advisor Bill Gates speaks in

Microsoft technology advisor Bill Gates delivers a

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.