Sponsored Content
23.08.2018

Kostenlos zum Wiener Forschungsfest ab 14. September

Das Veranstaltungsgelände CREAU wird von 14. bis 16. September zum Labor der Superlative: An über 40 Mitmach-Stationen können Besucherinnen und Besucher herausfinden, woran Forscherinnen und Forscher in Wien tüfteln. Ein besonderes Highlight ist die Spritztour mit dem ersten selbstfahrenden Elektrobus der Stadt.

Mit der U2 zum Wiener Forschungsfest – Eintritt frei

Direkt neben der U2 Station „Stadion“ liegt das Veranstaltungsgelände CREAU, auf dem die rund 40 Stationen des Wiener Forschungsfests aufgebaut werden – hier werden alle Wienerinnen und Wiener zu Entdeckern! Gemeinsam mit Unternehmen, Universitäten, Fachhochschulen und Stadtverwaltung stellt das Wiener Forschungsfest Ideen, Innovationen aus der Forschung auf verständliche und spannende Weise dar.

Alle großen und kleinen Besucherinnen und Besucher können in den ehemaligen Pferde-Stallungen, in einem großen Zelt und auf verschiedenen Stationen im Freien lustige, innovative und kreative Wiener Forschungsprojekte zum Angreifen erleben. Abgerundet wird die Mitmachveranstaltung von gastronomischen Angeboten und ansprechendem Rahmenprogramm.

  • Freitag, 14.09.2018:  14:00 bis 19:00 Uhr
  • Samstag, 15.09.2018: 10:00 bis 19:00 Uhr
  • Sonntag, 16.09.2018: 10:00 bis 18:00 Uhr

Mitmachveranstaltung, Eintritt frei! CREAU, Meiereistraße 12, 1020 Wien (U2-Station Stadion)

Testfahrt mit selbstfahrendem Elektrobus der Wiener Linien

Besucherinnen und Besucher des Wiener Forschungsfests haben die Gelegenheit, den vollautomatischen Kleinbus auf einer knapp zwei Kilometer langen Strecke kostenlos zu testen. Der Elektrobus bietet Platz für 10 Fahrgäste und kann bis zu 20 km/h schnell fahren.

Hier erhalten Sie alle Informationen zum Wiener Forschungsfest.