© REUTERS/GONZALO FUENTES

Wissen Gesundheit
01/11/2021

US-Pharmakonzern macht Fortschritt bei Alzheimer-Mittel

Die Abnahme der kognitiven Leistung könne durch das Mittel um 32 Prozent verlangsamt werden.

Der US-Pharmakonzern Eli Lilly macht Fortschritte beim Alzheimer-Medikament Donanemab. Wie Eli Lilly in Indiapolis (US-Bundesstaat Indiana) am Montag mitteilte, konnte Donanemab 18 Monate nach der Einnahme die Abnahme der kognitiven Leistung der Testkandidaten um 32 Prozent verlangsamen verglichen mit Menschen, denen Placebo-Produkte verabreicht worden waren. Mit 272 nahm eine geringe Anzahl von Kranken an der Untersuchung teil.

Im vorbörslichen Handel sprang die Aktie um rund 19,6 Prozent auf 199,00 US-Dollar. Erreicht die Aktie diesen Stand im regulären Handel, wäre es ein Allzeithoch.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare