© REUTERS/GONZALO FUENTES

Wissen Gesundheit
01/11/2021

US-Pharmakonzern macht Fortschritt bei Alzheimer-Mittel

Die Abnahme der kognitiven Leistung könne durch das Mittel um 32 Prozent verlangsamt werden.

Der US-Pharmakonzern Eli Lilly macht Fortschritte beim Alzheimer-Medikament Donanemab. Wie Eli Lilly in Indiapolis (US-Bundesstaat Indiana) am Montag mitteilte, konnte Donanemab 18 Monate nach der Einnahme die Abnahme der kognitiven Leistung der Testkandidaten um 32 Prozent verlangsamen verglichen mit Menschen, denen Placebo-Produkte verabreicht worden waren. Mit 272 nahm eine geringe Anzahl von Kranken an der Untersuchung teil.

Im vorbörslichen Handel sprang die Aktie um rund 19,6 Prozent auf 199,00 US-Dollar. Erreicht die Aktie diesen Stand im regulären Handel, wäre es ein Allzeithoch.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.