Der Arzt wurde von einem Patienten attackiert

© APA - Austria Presse Agentur

Wissen Gesundheit
02/28/2020

Österreicher haben recht großes Vertrauen in ihre Ärzte

Knapp zwei Drittel bevorzugen Schulmedizin gegenüber alternativer Medizin, letztere bei unter 30-Jährigen und Frauen beliebter.

Österreicher haben einer Umfrage unter 500 Personen zufolge recht großes Vertrauen in ihre Ärzte. Knapp drei Viertel vertrauen demnach der Expertise ihres Arztes. Nur in der jüngsten Altersgruppe von 18 bis 29 Jahren herrscht etwas Misstrauen: Hier sind es nur knapp zwei Drittel, die ihrem Arzt und dessen Expertise vertrauen, geht aus der Umfrage hervor, die MindTake Research im Jänner durchführte.

Beim Thema Medikamente bevorzugen 63 Prozent der Befragten Schulmedizin gegenüber alternativer Medizin. Im Vergleich hat sich herauskristallisiert, dass Frauen und die Altersgruppe der unter 29-Jährigen eher zu alternativen Heilmethoden greifen als Männer oder ältere Personen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.