Der Bundestag will die Vorgänge bei Wirecard genau untersuchen

© APA - Austria Presse Agentur

Wirtschaft

Zahlungsdienstleister Unzer übernimmt Teil von Wirecard

Wirecard Retail Services betreut mit rund 20 Mitarbeitern etwa 3.600 Einzelhändler.

10/19/2020, 05:14 PM

Der Zahlungsdienstleister Unzer POS (bis vor kurzem Heidelpay) übernimmt einen kleinen Teil des insolventen Wirecard-Konzerns.

Die Wirecard Retail Services, die mit rund 20 Mitarbeitern etwa 3.600 Einzelhändler betreut und ihnen 700 Terminals zur Abwicklung von Kartenzahlungen vermietet hat, geht rückwirkend mit 1. Oktober an Unzer, wie der zuständige Insolvenzverwalter Philip Heinke mitteilte.

Das Unternehmen hatte sich ursprünglich auch für das Kerngeschäft von Wirecard interessiert und dem Rivalen nach der Pleite mehrere Dutzend Mitarbeiter abgeworben. Wirecard Retail ist nach einem Call-Center in Leipzig die zweite Wirecard-Tochter in Deutschland, die einen neuen Eigentümer gefunden hat.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Zahlungsdienstleister Unzer übernimmt Teil von Wirecard | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat