Janet Yellen wird US-Finanzministerin

US-Finanzministerin Janet Yellen.

© APA - Austria Presse Agentur

Wirtschaft
08/22/2021

Yellen spricht sich für weitere Amtszeit von Fed-Chef Powell aus

Laut Medienbericht. Aber noch keine Entscheidung über Nominierung von US-Präsident Biden.

US-Finanzministerin Janet Yellen unterstützt einem Medienbericht zufolge eine zweite Amtszeit von Jerome Powell als Chef der US-Notenbank Fed. Yellen habe dies hochrangigen Beratern von Präsident Joe Biden mitgeteilt, schrieb ein Reporter der Agentur Bloomberg am Samstag auf Twitter. Biden habe noch keine Entscheidung über eine Nominierung getroffen und dürfte sich in der Zeit um den Feiertag Labor Day - in diesem Jahr am 06. September - dazu äußern, hieß es weiter.

Stellungnahmen des Finanzministeriums und des Präsidialamts lagen nicht vor. Zuletzt hatte sich ein ranghoher republikanischer Senator für die Beibehaltung Powells ausgesprochen. Der Kandidat des Präsidenten für den Posten muss von der Kongresskammer bestätigt werden. Powells vierjährige Amtszeit an der Spitze der Fed läuft im Februar aus. Bidens Berater haben erklärt, der Demokrat habe noch nicht entschieden, ob er Powell für eine weitere Amtszeit nominieren soll.

2018 das Ruder übernommen

Der Jurist und ehemalige Investmentbanker war unter Präsident Barack Obama 2012 ins Direktorium der Fed eingezogen. 2018 übernahm er schließlich das Ruder, nachdem Bidens Vorgänger, der Republikaner Donald Trump, ihn für den Spitzenposten nominierte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.