© APA - Austria Presse Agentur

Wirtschaft
07/08/2020

XXXLutz-Gruppe übernimmt mit Finanzinvestor französische Conforama

Conforama ist mit einem Umsatz von über zwei Mrd. Euro und 162 Einrichtungshäusern die Nummer 2 am französischen Einrichtungsmarkt.

Die Einkaufstour des heimischen Möbelhändlers XXXLutz geht weiter. Nach Zukäufen in Deutschland und der Schweiz übernimmt die XXXLutz-Gruppe gemeinsam mit dem US-Finanzinvestor CD&R den Möbel- und Elektronikhandelskonzern Conforama in Frankreich. Bisher gehörte Conforama zum angeschlagenen Handelskonzern Steinhoff.

Die Übernahme stehe noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der französischen Wettbewerbsbehörde, teilte XXXLutz am Mittwoch mit. Conforama Frankreich ist mit einem Umsatz von über 2 Mrd. Euro und 162 Einrichtungshäusern die Nummer 2 am französischen Einrichtungsmarkt. Die anderen Conforama-Töchter, unter anderem in der Schweiz, werden nicht übernommen.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

XXXLutz-Gruppe übernimmt mit Finanzinvestor französische Conforama | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat