The logo of Wienerberger, the world's biggest brick maker, is seen at its headquarters in Hennersdorf

© REUTERS / LEONHARD FOEGER

Wirtschaft
11/03/2020

Wienerberger übernimmt niederländischen Cloudservice-Anbieter

Konzern investiert damit in Wasser- und Energiemanagement-Geschäft. Zukauf trage sofort zum Nettogewinn bei, heißt es.

Der Baustoffhersteller Wienerberger übernimmt den niederländischen Anbieter von Web- und Cloud-basierten Technologien Inter Act. Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Mit dem Zukauf soll das Segment Piping Solutions, also das Rohrgeschäft, um digitale Services ergänzt werden. Zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, der Zukauf trage aber sofort zum Nettogewinn des Unternehmens bei.

"Die Übernahme von Inter Act stellt für Wienerberger einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung nachhaltiges und wertschöpfendes Wachstum dar", hießt es in der Aussendung. Man wolle Inter Act rasch in das Segment Piping Solutions integrieren, Synergien heben und weiteres Wachstum stimulieren.

Das niederländische Unternehmen bietet Web- und Cloud-Lösungen an und spezialisiert sich dabei auf die Anwendung im Bereich Smart Cities und Wassermanagement. Gemeinsam mit Inter Act könne Wienerberger im Bereich des Wasser- und Energiemanagement "Infrastrukturnetze zu intelligenten, koordinierten Systemen umgestalten und Lösungen für das Wassermanagement gesamter Städte entwickeln", so Unternehmenschef Heimo Scheuch laut einer Aussendung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.